Impro-Aufbaukursreihe: English Lovers Delight

Jugendherberge Würzburg (Aula)

Vom Di, 4. September 2018 ab 18:00
Bis Mi, 5. September 2018, 21:00 Uhr

Jim Libby von den English Lovers aus Wien ist zurück in Würzburg! Und diesmal kommt er nicht alleine – er hat seinen tollen Kollegen Belush Korenyi mit dabei, ein sagenhafter Impromusiker und ebenfalls Mitglied der English Lovers.

Beide haben jeweils einen dreistündigen Aufbau-Workshop für Improspieler*innen mit mindestens Grundlagenerfahrung im Gepäck. Ihr habt Interesse? Dann könnt ihr euch entweder direkt anmelden oder weiterlesen und mehr über Workshop-Themen, Zeitplan und Preise erfahren:

***

Präsenz, Emotion, Figurenvielfalt: Schauspielerische Techniken im Improtheater (Jim Libby)

Vielleicht habt ihr gerade zum ersten Mal Impro-Luft geschnuppert und der Kopf schwirrt euch vor lauter Regeln: „Ja“ soll man sagen, seine Partner*in gut aussehen lassen, große Emotionen zeigen. Vielleicht spielt ihr aber auch schon seit mehreren Jahren Improtheater und merkt, dass ihr euch langsam im Kreis dreht: Die Geschichte mit dem Liebesdreieck habt ihr schon zehnmal in verschiedenen Variationen gespielt und die Figuren, die ihr verkörpert, langweilen euch – Zeit für einen neuen Ansatz! In diesem Workshop bekommt ihr die Möglichkeit, an euren schauspielerischen Fähigkeiten zu feilen, um als Improspieler*innen den nächsten Schritt zu gehen. Jim Libby arbeitet mit euch an grundlegenden Schauspieltechniken, sodass emotionale Veränderung, Bühnenpräsenz und Figurenvielfalt keine Kopfprodukte sind, sondern natürlich im Miteinander entstehen. Dieser Workshop ist für alle, die sich mehr Leichtigkeit wünschen oder sich selbst mal wieder ordentlich überraschen wollen!

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.

Jim Libby ist in Würzburg ein immer wieder gern gesehener Gast. Ein Highlight seiner vielen Besuche war die Produktion Zwischen frechem Volke für das Mainfranken Theater im Jahr 2011. Gemeinsam mit Nadine Antler (Der Kaktus/Würzburg) hat er das erste vollimprovisierte Performance-Stück inszeniert, welches in das Repertoire eines Stadttheaters übernommen wurde. Einen besonderen Namen machte sich Jim Libby als Mitbegründer der English Lovers (Wien/Österreich) und für das erste vollimprovisierte Radio Drama A Time To Dance für die BBC in London.

 

 

 

Sei ein «SING-STAR» (Belush Korenyi)

…und lerne in ein paar einfachen Schritten wie man singend improvisieren kann. Der Workshop bei Belush ist super easy und macht auch noch Spass. Zuerst wird in der Gruppe gesungen, dann wird einzeln gearbeitet, um die Stärken jeder Person hervorzuheben. Egal ob Profi oder Anfänger*in, dieser Workshop geht auf jeden individuell ein und ist ein zusätzliches „Update“ für jede*n Improliebhaber*in.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.

Belush Korenyi studierte klassisches Klavier, Jazzklavier und Komposition am Konservatorium der Stadt Wien. Seit 1996 ist er als Musikalischer Leiter/Assistent bei zahlreichen Musical Produktionen tätig. 2005 ist er in Kooperation mit dem Konservatorium Wien mit Bobby McFerrin aufgetreten. Danach folgten Aufträge wie „Carmen Cubana“, „FOOTLOOSE“, „ROCKVILLE“, „Rebecca“, „LOLA BLAU“ und „Kiss me Kate“. Zuletzt ist er in New York am Offbroadway in der Bohemian National Concert Hall mit Konstantin Zander aufgetreten.

***

Zeitplan:
Workshop Jim Libby: 04.09.18, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Workshop Belush Korenyi: 05.09.18, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Preise:
Workshops einzeln: 50 €
Beide Workshops im Paket: 85 €
Max. Teilnehmerzahl: 16
Ort: Jugendherberge Würzburg, Aula
Anmeldung: Hier geht es zum Anmeldeformular.

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.